Bergübernachtung im Freien

Veröffentlicht am: 12.11.2021|Kategorien: Aktuelles, Veranstaltung|Lesezeit: 1.6 min|

Sternenhimmel über´m Nebelmeer

Würdest du in einer eisigen Oktobernacht auf einem Berg im Mittelgebirge im Freien übernachten wollen?

Vielleicht hast du dir diese Frage noch nie gestellt, aber rund 20 motivierte KJBler aus den Gruppen Rheinhausen und Schramberg sind vorletztes Wochenende zusammengekommen, um die Challenge „Übernachten auf dem Kandel bei Minustemperaturen“ zu meistern.

Nach dem Aufstieg wurden die KJBler mit dem Blick auf einen traumhaften Sonnenuntergang belohnt, der jede Mühe vergessen lies. Während das Nachtlager in einer kleinen Schutzhütte, Zelten oder dem 1000 Sternehotel aufgebaut wurde, brutzelten schon die ersten Steaks über einem großen Lagerfeuer. Der Nebel, der sich über die Schwarzwaldtäler unter dem Lagerplatz legte, bot schon bald den Anschein, man sitze am Meer, am Himmel oben leuchteten Mond und Sterne. Dass die Temperatur mittlerweile kurz über´m Gefrierpunkt lag, konnte die Stimmung nicht im Geringsten trüben. Nach einer kurzen Nacht, welche mit viel Gesang und guten Gesprächen begann und schon vor Sonnenaufgang endete, verließen die Abenteurer den Berg wieder um pünktlich für die Sonntagsmesse in Freiburg zu sein. Auch wenn so mancher mehr gefroren als geschlafen hat – die Challenge haben alle gemeistert und würden es noch einmal wagen, das nächste mal dann vielleicht im Schnee.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Gruppenfoto (nicht alle dabei)Christkönigstreffen Stuttgart
Stabtreffen Herbst

Hier findest du

weitere Beiträge.