Regionaltreffen Schwaben

Veröffentlicht am: 08.10.2021|Kategorien: Aktuelles, Veranstaltung|Lesezeit: 2.6 min|

Regionaltreffen Schwaben

Am 2. Oktober ging es für rund 70 KJBler der Region Schwaben in der Früh nach Memmingen, um dort bei dem jährlichen Regionaltreffen zusammenzukommen, sich auszutauschen und im gemeinsamen Gebet eine schöne Zeit zu haben. Mit einer Hl. Messe und einem üppigen Frühstück starteten wir gemeinsam in den Tag. Danach folgte – passend zum Schutzengelfest – ein Vortrag des Jugendseelsorgers Pater Reiser über die heiligen Engel, bei dem er die Katechismuskenntnisse seiner KJBler auf den Prüfstand stellte.

Nun ging die Reise weiter ins wunderschöne Allgäu, wo man natürlich auch wandern ging – was sonst! Der Hinweis auf ein wandertaugliches Outfit, war in dem Fall nicht einfach ein netter Textfüller, sondern sollte sich als sehr wertvoll erweisen, wenn man ihn beachtet hatte. Bergluft schnuppern war angesagt – bei schönstem Sonnenschein und klarer Sicht. Besser hätte es das Wetter nicht meinen können; einer farbenfrohen Herbstwanderung stand nichts im Wege.

So mancher staunte nicht schlecht über eine Wandergruppe von 70 Jugendlichen, auf dem Weg zum Nesselwanger Alpspitz und rätselte, was das wohl für ein Verein sei. Auf halbem Wege an die Spitze, legten wir einen ersten Stopp bei der Wallfahrtskirche Maria Trost ein, wo wir gemeinsam den Rosenkranz beteten. Weiter ging es bergauf über Stock und Stein, bis wir an der Bergstation wieder auf die Invaliden der Gruppe trafen, die ganz touristisch die Bahn genommen hatten. Dort genossen wir mit Blick auf das überwältigende Panorama der Allgäuer Alpen unsere wohlverdiente Brotzeit.

Frisch gestärkt machte sich der Großteil nun auf, die letzten Meter bis zum Gipfel der Alpspitz noch zu erklimmen, bevor der Abstieg ins Tal, der teilweise eher einem Abrutschen im Schlamm glich, erfolgte.

Im Anschluss sollte es zum gemütlichen Teil des Tages übergehen. Mit Würstchen und Fleisch vom Grill und einer Auswahl an bunten Salaten, genoss man den Abend gemeinsam und prostete sich am anschließenden Lagerfeuer zu. Beendet wurde der wunderschöne Tag mit einem ausgiebigen Kuchen- und Nachtisch-Buffet und altbekanntem Liedersingen am wärmenden Feuer.

Mit vollen Bäuchen, geistiger Stärkung und abenteuerlichen Erfahrungen im Gepäck ging es dann wieder auf den Heimweg.

Vielen Dank an die Memminger KJB für die Organisation und die Arbeit, es war ein rundum gelungener Tag, der Vorfreude auf das nächste Regionaltreffen mit sich bringt.

Anne Kupke und Claudia Mair

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

KJBler mit FackelnGruppenleitertreffen 1 in Bröleck
KJBler beim Kanu fahrenKanu-Ausflug der KJBler des Priorats Stuttgart