Winterwochenende im Allgäu

Veröffentlicht am: 16.01.2023|Kategorien: Aktuelles, Empfehlung|Lesezeit: 2,2 min|

Ohne Frau Holle geht nichts. Oder doch?

Fast am selben Wochenende wie das Jahr zuvor haben wir uns in Memmingen auf ein Winterwochenende gefreut. Aber diese Jahr wird es wohl ohne den Einsatz von Frau Holle, doch nicht so ein richtiges WINTER-Wochenende werden oder doch?

Am Samstag morgen starten wir mit einer feierlichen hl. Messe in Memmingen, danach stärken wir uns dann gemeinsam mit der KJB Kochendorf bei einem leckeren Frühstück für den Tag. Pater Rehm hat uns mit seinem Vortrag über die Standeswahl ein weiteres Mal nahe gebracht, wie wichtig es ist, sich als Jugendlicher mit diesem Thema intensiv auseinander zu setzen. Dass es eine gewisse Reife voraussetzt, um diese Entscheidung zu treffen führt er uns während dem Vortrag klar vor Augen. Mit dem Buch „Auf dem Weg zur Reife“ von Pater Pascal Schreiber gibt er uns eine gute Empfehlung, uns im Nachhinein mit diesem wichtigen Thema nochmals auseinandersetzen. Wollen wir wirklich, dass Gottes Wille geschehe und nicht der Meine? Gott hat für jeden von uns einen wunderbaren Plan, doch sind wir offen dafür? Sind wir bereit sein Wege zu gehen?

Zeit für Action; wir fahren mit den Autos gemeinsam ins schöne Allgäu und machen eine Wanderung durch die beeindruckende Breitachklamm. Und bestaunen die Wunderwerke der Schöpfung Gottes. Nachdem Frau Holle doch etwas gnädig war, hat es zwar nicht für eine Rodelabfahrt gereicht, aber die traumhaften Berge waren dann doch mit Puderzucker für uns bestreut. Für unseren Rosenkranz und die KJB Gebete sind wir dann zur wunderschön gelegenen Schöllanger Burg-Kapelle gefahren. Bei traumhafter Aussicht genossen wir noch eine kleine Brotzeit. Für unseren entspannten Abend, der spontan ziemlich sportlich ausgefallen ist, sind wir 30 KJB ́ler dann wieder in Richtung Memmingen gefahren. Mit leckeren Burgern, gemütlicher Musik und mit dem Ein oder Anderen kühlen Getränk haben wir es uns gut gehen lassen. Die Sporthalle, die an diesem Abend nicht belegt war, hat uns natürlich dann doch noch alle ziemlich gereizt. Also haben wir nochmal alles aus uns rausgeholt. Hockey, Basketball oder Turnen. Jeder hat, das gefunden, was Spaß macht und zum Schwitzen bringt. Am Ende gab es dann zwar kaputte Socken und verschwitzte T-Shirts aber das Wichtigste, ganz viele glückliche Gesichter! Mit Tischspielen & leckerem Nachtisch haben wir den Abend dann ausklingen lassen. Nach der hl. Messe am Sonntag, einem Mittagessen und leckeren Kuchen haben wir uns dann mit einem Gefühl auf den Heimweg gemacht, an das wir uns gerne erinnern. Gute Gemeinschaft, Spaß, Glaube und Freude in Einem, das gibt es einfach nur in der KJB.

Elisabeth Merkle

-KJB Memmingen-

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Gruppenfoto der TeilnehmerJugendwegweiser Männer